location



Das Gelände des Kölner Künstlers Odo Rumpf, welches unter dem Namen Odonien

bekannt ist, befindet sich in der berühmt berüchtigten Hornstaße im Kölner

Stadtteil Neuehrenfeld.



Kölnern ist diese Straße zuallererst wegen zweier riesiger Bordellbetriebe

( das Bordell und Pascha ) ein Begriff. Verkehrstechnisch liegt diese Straße sehr günstig,

da sie über die Zoobrücke als Seitenstraße der Inneren Kanalstraße leicht zu erreichen ist.



Die S-Bahn S6 hält unweit der Hornstraße an der Haltestelle Köln-Nippes .



Das Odonien ist ein ehemaliges Bahngelände und wird sowohl als Werkstätte des Künstlers

als auch als Eventlocation für Techno-Partys oder Ausstellungen genutzt.

Aber mit unserem kultURschock werden wir diese einmalige Location

ihrer eigentlichen Bestimmung als BDSM-Stätte zuführen.



Das Odonien ist von außen durch die Bahngleise und das Gebäude des einen Bordells

gut Wind- und Sichtgeschützt. Geeignete Sanitäreinrichtungen sind vorhanden und eine

Umkleidemöglichkeit werden wir für diese Party einrichten. Selbstverständlich werden wir

sowohl die Indoor- als auch die Outdoor-Möglichkeiten für unsere Gäste öffnen, so das wir

selbst bei schlechterem Wetter einen ordentlichen Partyablauf garantieren können.



Neben den Spielmöglichkeiten werden zahlreiche Beleuchtungseinrichtungen und

Kunstinstallationen das Odonien zu einem einmaligen Erlebnis für alle Sinne machen.



Die Bodenbeschaffenheit des Geländes werden wir noch verbessern, jedoch sollten

unsere Gäste sich mit ihrem Schuhwerk auf einen unebenen und staubigen

Untergrund einstellen. Die Damen sollten vielleicht ein alternatives zweites

Schuhwerk mitbringen, falls man nicht auf die gewohnten Stilletos verzichten mag.



An dieser Stelle möchten wir auch auf unsere AGB im Impressum hinweisen,

in welchen auch auf die besonderen Gegebenheiten der Location eingegangen wird.